Über uns

 

WIR
sind
Mirela
und
Josef
Stallmajer

Mirela und ich am Strand

Sowohl privat als auch beruflich ein Paar. Wir haben das geschafft, wovon viele träumen – unsere Leidenschaft, unsere Hobbies zum Beruf gemacht.

Reisen und Fotografieren

 

JosefInDerDüne kleinER kaufte sich mit 12 Jahren vom Taschengeld seine erste Spiegelreflexkamera (ostdeutsche Praktica) und lernte auto-didaktisch nicht nur fotografieren, sondern auch das Arbeiten im Farblabor. Mit 16 Jahren Obmann des Fotoclubs Concordia. Mit Eintritt in das Berufsleben begann ich auch zu reisen und entdeckte meine Leidenschaft für fremde Länder und Kulturen. Gepaart mit der Fotografie entstanden die ersten Diavorträge, die wohl noch verbesserungswürdig waren. Aber meine Kenntnisse und auch meine Ausrüstung verbesserten sich. Im Jahr 2000 wurde der Reiseveranstalter Touropa Austria auf meinen Türkeivortrag aufmerksam und engagierte mich erstmals für eine professionelle Vortragsreihe. Ich arbeite als freiberuflicher Reisejournalist und bin für 12 Jahren meinem Entdecker unter neuer Struktur und Namen TUI Österreich treu geblieben. Unser neuer Partner in Sachen Fernreise ist Jumbo Touristik aus der Verkehrsbüro Gruppe – der größte Reiseveranstalter Österreichs. Bei europäischen Destinationen arbeiten wir mit dem Vorarlberger Touristiker Rhomberg zusammen.

Meine bevorzugten Reiseziele sind exotische Länder. Egal ob Südostasien, Afrika oder Südamerika. Auch Südeuropa und da speziell Griechenland, die Kanarischen Inseln und Madeira gehören zu meinen bevorzugten Reisezielen. Besonderes Interesse habe ich an der Türkei gefunden und dafür sogar die Türkische Sprache (einigermaßen) erlernt. Diese Fähigkeit ermöglicht mir den Zugang und Einblick in Bereich der Orientalischen Gesellschaft, die einem sonst verwehrt bleiben. Selbst während des „Kurdenkriegs“ in Süd- und Ostanatolien habe ich das Land bereist und eine Reportage darüber gemacht. Ich möchte in meinen Vorträgen, die sicher Showcharakter haben, meinem Publikum nicht nur heile und schöne Welt vorgaukeln. Natürlich ist ein guter Fotograf auch ein Ästhet, der versucht den schönsten Blickwinkel zu erhaschen – allerdings weise ich manchmal auch gezielt hin, was nicht im Reisekatalog steht, aber auch zu diesem Land und dieser Kultur gehört. Soviel journalistische Freiheit nehme ich mir heraus ohne meinem Publikum den Geschmack daran zu verderben.

Apropos Geschmack – dafür ist Sie zuständig …

Mirela mit Blume_webSie bereitet zu jeder Show ein Buffet, das soweit dies möglich ist, die Geschmacksnoten des entsprechenden Landes repräsentiert. Auch auf die dazu passenden Getränke legt sie wert.

Mirela hat Wirtschaftswissenschaft studiert und betreibt jetzt eine Cateringfirma, um in erster Linie unsere Events mit einem Buffet aufzuwerten. Außerhalb der Showsaison nimmt sie auch gerne andere Cateringaufträge wahr. Ihr Angebot ist recht reichhaltig, wobei ihre Vorzüge in der indischen, indonesischen, griechischen und türkischen Küche liegen.

Sie ist gebürtige Rumänin und hat ihn bei einem Zwischenhalt auf einer Zugreise nach Istanbul kennengelernt. Seit 2001 sind ER und SIE ein Paar, das sich nicht nur privat sondern auch beruflich hervorragend ergänzt.

recommended you read

Auf Reisen ist sie Kamerassistentin und guckt in die Töpfe, wenn es in der Taverne gut riecht.

Jumbo_webRhomberg_web

 

Und was machen wir genau? Wie läuft so eine Show ab? Organisation, Werbung, etc.?
Lesen Sie weiter unter dem Menüpunkt Aquisition.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.